25.06Konstituierende Sitzung der Gemeinde Idstedt

4 Wochen nach der Wahl, am letzt möglichen Termin, fand sich die neugewählte Gemeindevertretung zusammen, um den Bürgermeister, seine Stellvertreter und die Ausschussvorsitzenden zu wählen. Auch die Mitglieder der 3 Ausschüsse wurden ernannt.
Das Wahlergebnis der Kommunalwahl hat die Machtverhältnisse der einzelnen Gruppen in der Gemeindevertretung komplett verändert. Keine der 3 Gruppierungen hatte eine absolute Mehrheit, sodass im Vorwege Gespräche geführt wurden, wie die Vorstellungen zu den einzelnen Posten aussehen.
In einer geheimen Wahl konnte sich Edgar Petersen (CDU) mit 7 Stimmen gegen Peter Voß (SPD) mit 3 Stimmen durchsetzten.
Dadurch dass die CDU und die KWG gleich viele Sitze in der Gemeindevertretung haben, hat man sich entschieden auch das Amt des Bürgermeisters aufzuteilen. Das bedeutet, dass Edgar Petersen (CDU) die erste Hälfte der Legislaturperiode das Amt des Bürgermeisters weiterführen wird und in der zweiten Hälfte die Geschäfte an die KWG übergibt.
Das Amt des 1. stellv. Bürgermeisters hat Falko Hildebrandt (KWG) übernommen. Als 2. stellv. Bürgermeister wurde Peter Voß (SPD)  von der Gemeindevertretung gewählt, beide einstimmig.

Bei den Ausschussvorsitzenden hat sich auch einiges verändert. Den Finanzausschuss sitzt Falko Hildebrandt (KWG) vor, der Heinz Schulze (KWG) ablöst. Den Vorsitze des Bau- und Umweltausschuss hat weiterhin Ulf Brogmus (CDU). Dem  Jugend- und Kulturausschuss sitzt nun Peter Voß (SPD) vor.
Zum Abschluß der Sitzung hat der neue/alte Bürgermeister sich bei den scheidenden Gemeinderatsmitgliedern für die Arbeit in den vergangenen Jahren mit einer Ehrenurkunde und einem Bildband vom Kreis bedankt. Im einzelnen haben die Gemeindevertretung velassen:
Bernd Detlefsen     in der GV von 11/99 - 06/08
Karl (Charlie) Lang in der GV von 06/05 - 06/08
Otto Ohlsen           in der GV von 12/05 - 06/08
Heinz Schulze        in der GV von 06/94 - 06/08
Alle vier haben auch in den 3 Ausschüssen mitgewirkt, sowohl als bürgerliches Mitglied als auch als Gemeindevertreter. Heinz Schulze hat zum Schluß den Finzanzausschuss geleitet und war 1. stellv. Bürgermeister.