Schützenfest 2008

Königspaar 2008 Am zweiten Juniwochenende feierte der Schützenverein Idstedt von 1957 sein traditionelles Schützenfest. Am Morgen marschierten die Schützenbrüder unter musikalischer Begleitung des Kropper Siedlergemeinschaft durch das Dorf und holten den amtierenden König Herbert Schmidt (“die treue Seele”) ab. Danach ging es zum Schießstand, um beim Vogelschießen den neuen König zu ermitteln. Um 12.45 Uhr fiel der Rumpf des Vogels und der neue König Bernd Detlefsen (“der Bedächtige”) wurde von Kapitän Markus Behmer proklamiert. Ihm zur Seite steht Königin Freia Kalhoff (“die Tüchtige”). Die weiteren Preisträger sind Markus Behmer und Inge Griese, Johannes Erichsen und Linde Schmidt, Hermann Petersen und Monika Petersen, Björn Zimmer und Waltraut Clasen, Hermann Kalhoff und Elke Schackert. Die Trostpreise gingen an Rüdiger Scurla und Karin Detlefsen.
Königspaar und Preisträger Parallel dazu wurden im Schützenheim die Pokalschießen ausgetragen. Beim Kleinkaliber-Schießen belegten Monika Petersen (50 Ringe) und Holger Behmer (49 Ringe) die ersten Plätze. Den Vereinspokal im Luftgewehr-Schießen holten sich bei den Damen Karin Detlefsen (48 Ringe) und bei den Herren Edgar Petersen (49 Ringe). Der Paul-Gerhard-Schneider-Pokal ging an Holger Behmer (49 Ringe).
Am Abend wurden die Gildemitglieder bei ihrem Umzug durch das geschmückte Dorf wieder musikalisch von der Kropper Siedlergemeinschaft unterstützt. Nach dem Festessen und der Preisverleihung wurden Heinz Schulze und Karin Detlefsen vom 1. Vorsitzenden Holger Behmer geehrt. Sie hatten nach 14 bzw. 19 Jahren ihre Posten als Kapitän bzw. Kapitänin abgegeben. Holger Behmer dankte ihnen für die geleistete Arbeit und überreichte ihnen ein Präsent.
Nach dem offiziellen Teil spielte Peter vom Tarper Musikservice zum Tanz auf.

Anke Petersen, Schriftführerin