19.04Schietsammeln in Idstedt

Am 19.04 waren wieder alle Idstedter und Idstedter Vereine aufgerufen unser Dorf von Müll und Unrat zu befreien. 62 Idstedter und Mitglieder Idstedter Vereine die nicht aus Idstedt gekommen (davon 51 Erwachsene und 11 Jugendliche/Kinder) sind dem Aufruf gefolgt. So konnte der Bürgermeister Edgar Petersen, bei herlichem Wetter aber dennoch frischem Wind, am Feuerwehrgerätehaus Helfer von 5 bis 75 Jahren begrüßen und bedankte sich bei allen die gekommen waren.

Wie in jedem Jahr so ist auch in diesem Jahr wieder eine ganze Menge zusammen gekommen, auch wenn man sagen muß das seid dem Dosenpfand es etwas weniger geworden ist. Trotzdem ist auch in diesem Jahr der 6m3 Container wieder fast voll geworden. Darunter befand sich ganz "normaler" Müll wie auch das ein oder andere Kuriose, wie 2 Reifen auf Felge, ein Fangkorb eines Rasenmähers (ohne Rasenmäher) oder ein Schlitten. Auch Videofilme die niemand mehr sehen mochte wurden gefunden.

Natürlich sollte die Anstregung der Sammler nicht umsonst gewesen sein. Nachdem der Müll gesammelt und in den Container abgeladen wurde, gab für alle eine deftige Gulaschsuppe und was zu trinken. In geselliger Runde hat man dann die Müllsammelaktion ausklingen lassen
Für die nächste Aktion "Sauberes Dorf" im Jahre 2009 währe eine genauso gute oder vielleicht noch bessere Beteiligung wünschenswert.
Ein großes Dank an alle die in diesem Jahr dafür gesorgt haben, das zumindest heute und für die hoffentlich nächsten Monate weniger Müll auf Idstedts Strassen und Umgebung liegt.