Inge Callsen, Hans-Wilhelm Clasen, Anneliese Dreesen, Harald Schneider, Karin Detlefsen, Pamela Sommerkamp und Carola Ulses (v.li.)

                                                        Chor gehört zur dörflichen Kulturarbeit
Mit Freude, Harmonie und Eintracht habe der gemischte Chor im vergangenen Jahr 38 Übungsabende und elf Auftritte gemeistert, sagte anlässlich der Jahreshauptversammlung Vorsitzender Hans-Wilhelm Clasen. Höhepunkt sei das 50-jährige Jubiläum gewesen, das man im Rahmen eines dreitägigen Dorffestes gefeiert habe. Dank der erfolgreichen Arbeit von Chorleiter Oliver Brendicke nehme die Zahl der Aktiven stetig zu; doch brauche man nach wie vor mehr singende Männer. Einmütige Wiederwahlen gab es für Pamela Sommerkamp als 2. Vorsitzende sowie Anneliese Dreesen als 2. Schriftführerin. Neu gewählt wurden Carola Ulses in den Festausschuss und Harald Schneider als 2. Kassenwart sowie Inge Callsen und Bernd Detlefsen als Kassenprüfer. Eine besondere Ehrung erfuhr Karin Detlefsen für 25 Jahre aktives Mitmachen im Idstedter Chor. Bürgermeister Erhard Heuseler lobte den Chor, der als „zentraler Bestandteil unserer Kulturarbeit wesentlich zur Festigung der Dorfgemeinschaft beiträgt“. Gern erhalte die Gemeinde für den Gesangverein den Probenraum und weitere äußere Bedingungen.

                                                                                                                                       stz