Kinder schmückten den Weihnachtsbaum auf dem Thingplatz.

 

 

Dorftreff auf dem Thingplatz

Rechtzeitig zum ersten Advent erstrahlte der Thingplatz in weihnachtlichem Glanz. Zahlreiche Einwohner nutzten Freitagabend die Aktion des Kulturkreises zur Pflege der Dorfgemeinschaft mit Grillwurst von der Feuerwehr und Heißgetränken vom Chor. Zuvor hatten Kinder den gemeindlichen Baum mit Gebasteltem geschmückt. Sie hatten sich in den Kindergärten Idstedt und Böklund auf diesen Abend vorbereitet. Dorthin fließt auch der Erlös von den Verkaufsständen. Räumlich war diese Aktion etwas beengt, weil die im Volksmund als „Thingplatz“ bekannte Freifläche an der Brücke zurzeit aufgewertet wird zum Dorfmittelpunkt. Dann trifft man sich vielleicht künftig dort nicht nur am ersten Advent-Wochenende.

 

                                                                                                                                      stz