Dörferpokalschießen 2017


An den Wettkämpfen der Sportschützensparte des VfL Eiche Idstedt/Neuberend nahmen in diesem Jahr 7 Damen- und 18 gemischte Mannschaften aus den Gemeinden Neuberend, Stolk und Idstedt teil. Es wurden gute Ergebnisse im Luftgewehr 10 m und 100 m Kleinkaliber geschossen.


Mannschaftswertung Damen
Schützenverein Idstedt    I                           443,9 Ringe
Reitmädels   I                                                 31,1 Ringe
Gem. Chor Idstedt                                        413,5 Ringe
Schützenverein Idstedt II                            407,2 Ringe
DRK Ortsverein Idstedt                                405,1 Ringe
Reitmädels   II                                                398,5 Ringe
S
chützengilde Neuberend                           391,8 Ringe

Mannschaftswertung gemischte Mannschaften
FFw Idstedt   I                                                451,5 Ringe
Schützenverein Idstedt  I                            446,4 Ringe
FFw Idstedt  II                                                435,3 Ringe
Gemeinde Stolk                                            434,0 Ringe
Schützenverein Idstedt II                            428,5 Ringe
Boule-Club Idstedt   I                                   426,8 Ringe
Gemeinde Idstedt                                         425,8 Ringe
Motorsportfreunde Idstedt                        422,4 Ringe
Gem. Chor Idstedt                                        420,3 Ringe
Angelsportgemeinschaft Idstedt              413,6 Ringe
Boule-Club Idstedt   II                                  412,2 Ringe
FFw Neuberend I                                          407,5 Ringe
Gemeinde Neuberend                                 403,4 Ringe
Fa. Gebr. Clasen                                            403,3 Ringe
FFw Neuberend II                                         392,7 Ringe
Fa. Dach Marxsen                                         381,1 Ringe
VfL Eiche Vorstand                                       377,3 Ringe
Angelsportgemeinschaft Idstedt II           355,8 Ringe

 

An diesem Wettkampf nahmen 25 Mannschaften mit  94 Schützen teil.
Die beste Einzelschützin mit 152,3 Ringen war Katja Petersen, den 2. Platz belegte Waltraud Clasen mit 150,6 Ringen und den 3. Platz errang Marion Hellmann mit 146,9 Ringen.Der beste Einzelschütze war mit 153,8 Ringen Manfred Griese, den 2. Platz errang Michael Scurla mit 152,3 Ringen und den 3. Platz Gerd Krüger mit 150,3 Ringen.Alle Platzierten bekamen Sachpreise.Der Spartenleiter der Sportschützensparte bedankte sich bei allen Teilnehmern für den fairen Wettkampf und hofft, dass im kommenden Jahr alle wieder dabei sind.