Jeden Donnerstag, (außer in den Ferien) ab 20:00 Uhr Übungssingen "Zur Alten Schule"

                                     So wirkt Gesang im Körper
Hormone: Glückshormone wie Serotonin und Oxytocin werden ausgeschüttet. 
                 Gleichzeitig wird Stress abgebaut. Die Laune steigt.

Kreislauf: Durch die tiefere Atmung beim Singen kommt der Stoffwechsel in
                 Schwung. Auch die Organe werden besser durchblutet.

Abwehrkräfte: Wer singt, bildet mehr Immunglobulin A. Das Abwehreiweiß
                         schützt vor Erkrankungen der oberen Atemwege.

Konzentration: Beim regelmäßigen Singen verbinden sich Synapsen im
                          Gehirn neu. Nicht nur beim Musizieren stärkt das die Aufmerksamkeit.

Rücken: Durch die Atmung beim Singen werden die Bauchmuskeln angespannt.
               Das Stärkt den Rücken. Die Köperhaltung verbessert sich.

 

 

 

 

 

Chorleiter Oliver Brendicke bringt neues Leben

Nicht lange überlegen, einfach reinschnuppern und mitsingen

jeden Donnerstag von

20:00 bis 22:00 Uhr in der Gaststätte „Zur Alten Schule"

Aufruf an alle Idstedter und andere Sangeslustige

Unser Chor ist mit der Anzahl der Sänger und Sängerinnen bei dem absoluten Minimum angekommen. Mit der neuen Chorleitung erhoffen wir uns eine Belebung nicht nur in zahlenmäßiger Hinsicht.
Unser Chorleben besteht nicht nur aus den wöchentlichen Übungsabenden: gemeinsame Auftritte als Bestätigung des Könnens, gemeinsame Reisen nach Schwiegershausen, Grillabende, Fahrradtouren und Punschverkauf erzeugen neben dem Gesangserlebnis ein nettes und freundschaftliches Zusammengehörigkeitsgefühl.


Kommt und singt mit

Da der erste Schritt immer schwer ist, wendet euch an unseren Vorsitzenden Hans-Wilhelm Clasen oder jedes andere Mitglied, das euch mitnimmt. Kein vorsingen notwendig!