Am 01. November 2014 fand das alljährliche Feuerwehrfest

in der Gaststätte "Zur Alten Schule" statt.

Gemeindewehrführer Volker Vahlendick begrüßte alle anwesenden Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden nebst Partnern und hob besonders die Anwesenheit der erschienen Ehrenmitglieder, sowie des Bürgermeisters, der fördernden Mitglieder und der  Kameraden der Nachbargemeinden vor.

Er berichtete kurz über die Brandserie im Juli und bedankte sich für die Ausschmückung des Festsaales und für den Aufbau und die anstehende Durchführung der Tombola, bei dem Festausschuss.

Im Anschluss übergab er das Wort an den Bürgermeister, der die Wichtigkeit der Arbeit der freiwilligen Helfer hervorhob und sich im Namen der Gemeindevertretung für die bisher geleisteten Arbeiten bedankte. Er wünscht sich für alle Kameradinnen und Kameraden, dass es wenige Einsätze geben möge und wenn doch, alle wieder gesund zu ihren Familien zurückkehren.

Volker Vahlendick schloss seine Begrüßungsrede und wünschte allen Gästen einen guten Appetit, sowie einen guten Verlauf des weiteren Abend.

Für die musikalische Untermalung war auch in diesem Jahr DJ Wolle zuständig, der um Mitternacht mit dem Feuerwehr-Kameradschaftslied des Kreisfeuerwehrverbandes Schleswig-Flensburg

 

Ja wir sind Kameraden,

Kameraden der Feuerwehr.

Wir halten zusammen,

wir bekämpfen das Flammenmeer.

Ob bei Tag oder Nacht,

ob es blitzt oder kracht,

wir sind jederzeit bereit.

Kameraden halten zusammen

heut´ und morgen, allezeit.

 

glänzen konnte.