27.01 Mit voller Ausrüstung zum Einsatzort


Bürgermeister Edgar Petersen, Wehrführer Volker Vahlendick und
Gerätewart Holger Behmer (v.li.);
links der „neue“ Zweitwagen vom Typ LF 8
Foto: H.W. Staritz

Die Freiwillige Feuerwehr besitzt mehr Gerätschaften, als im neuen Löschgruppenfahrzeug mit Wassertank verlastet werden konnten. Deshalb hatte die Gemeinde vor einigen Jahren das in Süderfahrenstedt nicht mehr benötigte Tragkraftspritzenfahrzeug übernommen; doch dieser kleine Wagen erwies sich nur als Übergangslösung, weil immer noch beide Gewichtsreserven überschritten waren.
Um den gesetzlichen Bestimmungen zu genügen, beschloss daraufhin der Gemeinderat einstimmig die Anschaffung eines woanders ausrangierten Fahrzeugs der Typklasse LF 8 mit neun Sitzplätzen, Vorbaupumpe, Platz für die eigene mobile Wasserförderpumpe und all die Schläuche und Armaturen, die bisher im Ersteinsatz zurückgelassen wurden. S ...
weiterlesen


08.03 Erhöhung der Frischwassergebühren unausweichlich

Vor der Finanz- und Wirtschaftsauschusssitzung haben 3 Interessenten der Gemeindevertretung ihre Konzepte zur Weiterführung der Gaststätte vorgestellt. In kurzen Fragerunden verschafften sich die Gemeindevertreter einen Überblick wie sich die einzelnen Bewerber sich die Fortführung vorstellen. Am 18.03 wird auf einer vorgezogenen Gemeindevertreterversammlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit, dies ist notwendig, da es um Personendaten geht, eine Entscheidung getroffen werden wer den Zuschlag erhält.
Auf der anschließenden Sitzung ging es um den Jahresabschluss 2012. Da erst kurz vor ende des Jahres ein Nachtragshaushalt beschlossen w ...
weiterlesen


26.03 Neueröffnung der Gaststätte „Zur Alten Schule“

Im August 2012 übernahm Marlies Schütt nebenberuflich die Gaststätte „Zur Alten Schule". Nach 6 Monaten sollte dann erneut über eine Weiterführung der Gaststätte durch Sie beraten werden. Kurz vor Ablauf der Frist lehnte Marlies Schütt einer Verlängerung allerdings aus persönlichen Gründen ab, da die Belastung eines Vollzeitjobs und der Gaststätte zur viel wurde. Die Gemeindevertretung hatten nun wieder die Aufgabe einen Wirt für die Gaststätte zu finden. Nach den Erfahrungen der letzten Suche, die teuer aber ohne große Resonanz war, entschied sich die Gemeindevertretung regional zu suchen bzw. einen ...
weiterlesen


07.04 Aktion „Sauberes Dorf“ 2013

Bei schönen, aber kühlen Wetter, kamen etwa 30 Freiwillige, von 3 Jahre bis über 70 Jahre, und 4 Traktoren am 06.04 zur Aktion „Sauberes Dorf". Gesammelt wurde der Müll rund um Idstedt herum, wobei wieder eine leichte Trendwende nach unten festzustellen war. Ob das aber auch am noch teilweise vorhandenen Schnee lag, der Müll verdeckt haben könnte, ist nicht ganz sicher. Positiv ist zu sehen, das immer weniger Flaschen und Dosen im Straßengraben landen. Dafür finden sich dann weitaus kuriosere Sachen wie eine zusammengerollte Matratzen, ein kleiner Rest S-Draht oder auch ein Stück Leerrohr aus dem Straßenba ...
weiterlesen


21.04 Gaststätte hat wieder geöffnet


Der neue Gastwirt Stefan Gutsche mit seiner Ehefrau Stefanie (li) und Servicekraft Astrid Hansen
Foto: H.-W. Staritz

Die Gemeinde betreibt in ihrem ehemaligen Schulgebäude seit Jahrzehnten eine Gastwirtschaft mit Saalbetrieb. Sie war zuletzt wegen Pächterwechsels und Übergangslösung nicht uneingeschränkt nutzbar. Dabei vollzog sich der jüngste Personalwechsel relativ zügig, so dass die Gaststätte „Zur Alten Schule" inzwischen wieder geöffnet hat:
Unter mehreren Bewerbern entschied sich der Gemeinderat mehrheitlich für Stefan Gutsche aus Schuby als neuen Pächter. Er ist in der Gastronomieszene bekannt durch das Schleswiger Lokal „Irish Pub". In diesem Stil hat er auch die Schenkstube in Idstedt ein wenig verändert. Vor allem aber hat Gastwirt Stefan Gutsche die alte Nutzung als Schulstube ins Ambiente aufgenommen:
weiterlesen


21.04 Ausbau Röhmke kann im Sommer beginnen

Auf der Agenda der Bau- und Umweltausschusssitzung stand erneut der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße Röhmke zwischen Idstedt und Stolkerfeld. Geklärt werden mussten nur noch Kleinigkeiten, die aber große Auswirkungen haben. Wichtig dabei war die Festlegung des Anfangs der Straße, da dieser nicht klar erkennbar war. Daher empfalh der Ausschuss mit einer Pflasterquerung den Anfang der Straße in Höhe des Straßenschildes klar zu kennzeichnen und eine ungewollte Verlängerung des Ausbaus bis zum Kreisel zu verhindern. Zudem wurde über einen Anwohnervorschlag beraten auf der geraden Strecke zwischen der S-Kurve, die nach dem ...
weiterlesen


28.04 Letzte Gemeindevertretersitzung in der Legislaturperiode 2008 - 2013

In seinem letzten Bericht in dieser Legislaturperiode berichtete Bürgermeister Petersen, das zusammen mit dem Amt versucht werden soll Fördergelder für den Bau eines Radweges an der K16 nach Neuberend zu beantragen. Die neu zusammengestellte Gemeindevertretung wird sich mit dem Bau des Radweges weiter beschäftigen. Zusätzlich berichtete er das es am 04.05 einen Tag der offenen Archäologie im interkommunalen Gewerbegebiet Schuby geben wird. Ab 10:30 Uhr können sich Interessierte über die Grabungen dort informieren.
Die Tagesordnungspunkte die sich mit dem Ergo- und Reittherapiezentrum auf Röhmke beschäftigten wurden erwart ...
weiterlesen


26.05 Idstedter Bürger haben eine neue Gemeindevertretung gewählt

Mit einer Wahlbeteiligung von 55,56% lag die Wahlbeteiligung etwas über dem Landesdurchschnitt, aber dennoch sank auch in Idstedt die Wahlbeteiligung zur letzten Kommunalwahl 2008. Dies bekam vor allem die KWG zu spüren, die deutlich weniger Stimmen erhalten hatte. Auch die CDU musste Stimmenverluste hinnehmen. Nur die SPD konnte mehr Stimmen auf sich vereinigen und als Gewinner aus der Kommunalwahl 2013 hervortreten.
Die Sitzverteilung in der Gemeindevertretung wird sich nicht ändern. Nur die KWG muss einen Sitz an die SPD abgeben. Die CDU behält 4 Sitze in der Gemeindevertretung, die SPD erhält ebenfalls 4 Sitze und die KWG 3.
Nach Auszählung ...
weiterlesen


27.05 Spielplatz Erneuerung abgeschlossen

Nach einem Ortstermin Anfang Mai, mit dem Aufbau der bereits erneuerten Spielgeräte, wurde klar das die Reifenschaukel, am Ende des Spielplatzes, komplett erneuert oder gegen ein neues Gerät ausgetauscht werden muss. Nach Information durch den Aufbauer, hat sich die scheidende Gemeindevertretung entschieden das Gerät zu erneuern. Ursprünglich sollten nur Balkenschuhe für die Ständer der Reifenschaukel besorgt werden. Letztendlich hatte die Gemeindevertretung dann die Gelegenheit genutzt das schon längst beschlossene Federtier, ein Motorrad, anzuschaffen und die Wippe erneuern zu lassen, da der Balken dafür bereits vorhanden war, eb ...
weiterlesen


02.06 Idstedt hat weniger Einwohner als gedacht

Das Ergebnis der Zensus Umfrage 2011 ist veröffentlicht worden. Idstedt folgt dabei dem Bundestrend abwärts. Laut Zählung lebten in Idstedt am 09.052011 860 Einwohner. Das sind 26 Einwohner weniger als 2010, aber dennoch ist ein Aufwärtstrend zu erkennen. Dabei halten sich die männlich und die weiblichen Einwohner etwa die Waage, auf 423 Männer kommen 436 Frauen. Erfreulich ist das in Idstedt 164 Kinder und Jugendliche leben. Das gesamte Ergebnis für Idstedt ist auf der Seite des Zensus 2011 zu finden, aufgeschlüsselt nach verschiedenen Kriterie ...
weiterlesen


06.06 Idstedter Kinderfest 2013

Inzwischen ist es wohl egal an welchem Tag das Kinderfest stattfindet. Dieses Jahr wurde der Tag vom Dauerregen begleitet. Die Helfer/-innen und vor allem die Kinder ließen sich aber nicht davon abhalten, wieder viele tolle Spiele und spannende Wettkämpfe auf sich zu nehmen. Knapp 100 Kinder verbrachten wieder viele Stunden auf dem Sportplatz. Dank der Spenden der Einwohner/-innen konnten wieder tolle Preise für die Kinder eingekauft werden.

Wie jedes Jahr wurden die Spiele unterstützt von den Sportschützen, dem Angelsportverein und dem Pentanque Club. Gerade für die großen Jungs war das Schießen in diesem Jahr ein besonderes Hig ...
weiterlesen


25.06 Edgar Petersen CDU knapp zum Bürgermeister wiedergewählt


Die neue Gemeindevertretung                                                         Foto: Hans-Werner Staritz
Vorn .v.l.: Volker Vahlendick, Angelika Polzien, Edgar Petersen, Horst Marxsen, Markus Behmer
Hinten v.l.: Benjamin Roth, Jan Christian Jöhnk, Ullrich Bartholmei, Peter Voß, Jürgen Paulsen,
                 Volker Marxsen

Auf der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung wurde Edgar Petersen CDU mit 6:5 Stimmen in geheimer Wahl zum Bürgermeister wiedergewählt. Als Gegenkandidat hat die SPD Fraktion Horst Marxsen aufgestellt. Horst Marxsen wurde anschließend einstimmig zum 1. Stellvertretenden Bürgermeister und Volker Vahlendick von der KWG, ebenfalls einstimmig, zum 2. Stellvertretender Bürgermeister gewählt.

Vor der Wahl der Ausschussmitglieder wurde ein Antrag der KWG zum Tausch eines Platzes im Jugend-, Senioren- und Kulturausschusses der SPD gegen ein CDU Mitglied und die Änderung der Reihenfolge der Vertreter und Stellvertreter im Schul- und Wasserbeschaffungsverband von SPD zu KWG diskutiert. Diese Positionen wurde ...
weiterlesen


11.08 Gelungenes 2. Idstedter Beachvollyball Tunier


Aufschlag Flachzange/Neukrug gegen die Ramons
Foto: Jan Polzien

Bei wechselhaften Wetter veranstaltete Idstedt sein 2. Beachvolleyball Turnier. Erst sah es so aus, das wegen Regen nicht auf dem Sandplatz in Idstedt gespielt werden könne, und so organisierte die Vorsitzende des Jugend-, Senioren- und Kulturausschuß Angelika Polzien vorsorglich die Genehmigung in die Turnhalle nach Böklund ausweichen zu können. Glücklicherweise hatte das Wetter dann aber doch ein Einsehen mit allen Spielern und sorgte nur für 2 oder 3 kleinen Duschen während der Gruppenspiele. Zum Finale und dem gemütlichen grillen am Abend kam sogar noch die Sonne raus.
6 Mannschaften mit je 4 Spielern war um 13 Uhr zum spielen erschienen. 2 Gruppen a 3 Mannschaften wurden gebildet und eine Gruppenphase gespielt um die Teilnehmer ...
weiterlesen


22.08 Erst Bau- und Umweltausschusssitzung unter Volker Marxsen

Auf der ersten Bau- und Umweltausschusssitzung in der neuen Legislaturperiode und unter der Leitung von Volker Marxsen galt es zuerst den Ausschuss zu vervollständigen und Boyke Ringeloth und Deert Hansen für ihre Aufgabe zu verpflichten. Das dritte bürgerliche Mitglied, Oliver Frieß, konnte nicht teilnehmen und muss in der nächsten Sitzung verpflichtet werden.
In der Einwohnerfragestunde wurde angeregt, in der Rabatte an der Ecke Dorfstraße Stichstraße zum Alter Stolker Weg den Busch rund um den Baum runter zuschneiden oder zu entfernen, damit aus einem Auto heraus aus der Stichstraße wieder eine ungehinderte Einsicht in die Dorfstraße möglich ist.

Ein Teil der Banketten wurden schon gefräst, daher sollen ...
weiterlesen


29.08 Hitzige Diskussion über die Höhe der Frischwassergebühren

Zu beginn der Sitzung verpflichtete der neue Vorsitzenden des Finanz- und Wirtschaftsausschuss Jürgen Paulsen die drei bürgerlichen Mitglieder Inga Ringeloth, Helge Petersen und Heinz Schulze.
Nach einer kurzen Einführung ins Haushaltswesen, durch die Kämmerin Frau Nörenberg, ging es zur ersten Beratung über den 1. Nachtrag zur Ausbaubeitragssatzung. Dies wurde nötig, nach einer Prüfung durch die Komuna auf rechtliche Veränderungen. Es wurden aber nur stilistische Änderungen vorgenommen, die keine Auswirkung auf die Ausbaubeiträge haben.

Ebenso ging es um bei der Beratung über die Hauptsatzung ...
weiterlesen


08.09 Sommerfest am 28.06.2014 geplant

Mit dem Jugend-, Senioren- und Kulturausschuss hat auch der dritte und letzte Ausschuss seine erst Sitzung unter neuer Führung in der neuen Legislaturperiode durchgeführt. Zu beginn verpflichtete die neue Vorsitzende Angelika Polzien, die nach einer 5jährigen Pause wieder den Vorsitz inne hat, die bürgerlichen Mitglieder Hans-Wilhelm Clasen und Pamela Sommerkamp. Es fehlte Maren Schwennesen.

In ihrem Bericht bedankte sie sich nochmals bei allen die dazu beigetragen haben, dass das Beachvolleyball Turnier so erfolgreich durchgeführt werden konnte. Sehr bedauerlich fand sie, das Idstedt keine Mannschaft zum Spiel ohne Grenzen schicke ...
weiterlesen


24.09 Laternefest in Idstedt am 21.09.2013

Wie in jedem Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Idstedt Ihr Laternefest veranstaltet.
Der Wehrführer Volker Vahlendick konnte dann auch etwa 120 Personen auf dem Festplatz begrüßen.
Fast alles lief so ab wie in den letzten Jahren, da der Sportplatz noch nicht saniert ist und somit für die Veranstaltung genutzt werden konnte.

Neu war in diesem Jahr, dass uns der Gastwirt uns einen Schankwagen zur Verfügung gestellt hat. Dafür ganz herzlichen Dank !!!

Das Wetter war für diesen Abend wie gemacht. Kein Wind und angenehme Temperaturen, so soll es sein, wenn das Dorf feiert.

Ich glaube den Kindern hat der Um ...
weiterlesen


25.09 Anhebung der Frischwassergebühren beschlossen

Die erste reguläre Gemeindevertreterversammlung wartete gleich mit einer langen Tagesordnung auf, die am Anfang von Bürgermeister Petersen noch um 2 Punkte erweitert wurde. Dringend beraten werden musste über die Asphaltierung des Parkplatzes vor der Gaststätte, der zur Reparatur eines verstopften Abflussrohres aufgerissen wurde, und die Bestätigung von Pamela Sommerkamp als bürgerliches Mitglied des Sozial- und Kulturausschusses.

Zu Beginn der Versammlung verabschiedete Bürgermeister Petersen 3 ausgeschiedene Gemeindevertreter.
Falko Hildebrandt war von 2008 bis 2013 Mitglied der Gemeindevertretung. Er war in di ...
weiterlesen


07.11 Weiterhin angespannte Haushaltslage

November und Dezember sind seit jeher durch Haushaltsplanungen geprägt. So ging es in der Finanz- und Wirtschaftsausschusssitzung auch ausschließlich um Haushalt.
Zu erst wurde der erste Nachtragshaushalt für 2013 beraten. Nach wie vor steht ein strukturelles Defizit im Haushalt, obwohl 5 Grundstücke verkauft werden konnten und mehr Steuern und Zuweisungen eingeflossen sind, was aber auch höhere Ausgaben für Umlagen nach sich zieht. Durch diese Mehreinnahmen ist das Defizit aber geringer wie zur Haushaltsplanung 2013 im Dezember 2012 befürchtet. Noch steht aber die Endabrechnung aus, erst dann kann wirklich gesagt werden wie ...
weiterlesen


16.11 Reparaturen am Wanderweg und Nebengebäudedach der Gaststätte geplant

Wegen dringlicher Beratungen in Bau- und Grundstücksangelegenheiten musste die Bau- und Umweltausschusssitzung ausnahmsweise mal auf einem Montag durchgeführt werden. Durch die zwei getrennten Säle kam man nicht in Konflikt mit dem Chor.
Zu beginn der Sitzung musste die Verpflichtung des letzten fehlenden bürgerlichen Mitglieds erneut verschoben werden, da dieses aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte. So ging es gleich mit der Beratung über den Wanderweg los, den der Orkan Christian schwer zugesetzt hat. Schnell einig war man sich, das an den Zugängen zum Wanderweg ein Schild aufgestellt werden soll, das der Wa ...
weiterlesen


23.11 Keine Verlängerung des Gehwegs am Röhmker Weg

Zu beginn der Gemeindevertreterversammlung erinnerte Bürgermeister Petersen in seinem Bericht an die Verkehrssicherungspflicht aller Bürger. Der Orkan Christian hat allen wieder gezeigt wie schnell Äste abbrechen oder Bäume umgeweht werden können. Zudem berichtete er das die Kreisumlage um 4,6% Punkte steigen wird, was real einen Anstieg um 13% bedeutet und den angespannt Haushalt zusätzlich belastet.

Im Bericht der Ausschussvorsitzenden berichtete Angelika Polzien, das das Sommerfest auf den 12.07 verlegt wurde. Eine Sitzung mit allen Vereinen wird am 04.12 stattfinden, in der der Rahmen des Sommerfest abgesteckt werden soll. J&uu ...
weiterlesen


03.12 Weihnachtszeit in Idstedt eingeläutet

Auch in diesem Jahr hat der Vorsitzende des Kulturkreis Idstedt, Holger Behmer, wieder einen Tannenbaum besorgt und diesen auf dem Ting Platz in der Mitte des Dorfes mit tatkräftiger Unterstützung aufgestellt. Seit dem letzten Jahr ist auch der Böklunder Kindergarten mit in den Baumschmuck involviert. Da der dänische Kindergaretn in Idstedt zurzeit aber renoviert wird und die Kinder in der alten Neuberender Grundschule untergebracht sind und daher einen Baum in Neuberend schmücken, sind die Kinder des Böklunder Kindergartens in diesem Jahr allein für den Baumschmuck verantwortlich. Zusammen mit der Kindergartenleiterin Frau Schulte ha ...
weiterlesen


19.12 3. Änderung Bebauungsplan Baugebiet Röhmker Weg 3/2/2 (Nordheiderring) einstimmig beschlossen

In der letzten Sitzung der Gemeinde Vertretung ging es um die 3. Änderung des Bebauungsplans Baugebiet Röhmker Weg 3/2/2 Nordheiderring. Ein Investor möchte dort 5 Senioren Wohnungen in 2 Häusern bauen und dafür werden 2 Grundstücke zu einem zusammengefasst werden. In einer frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit, die ab 19 Uhr stattfand, erläutert Herr Iwers von Ingenieurbüro Iwers was genau geändert werden muss. Es handelt sich dabei um eine geringfügige Änderung, die den Charakter des Baugebiets nicht verändert. So hatte die Gemeindevertretung auch keine Probleme dem einstimmig zuzust ...
weiterlesen