Orientierungsfahrt 2011


Ein guter dritter Platz bei geringer Beteiligung !

Auf ging es zur Orientierungsfahrt nach Twedt. Wir von der Freiwilligen Feuerwehr Idstedt machten uns auf ins unbekannte „Amt Tolk". Dort angekommen mussten wir feststellen das das zusammenwachsen wie von Amtswehrführerseite gewünscht nicht so recht funktioniert. Es waren „nur" 11 Wehren von 21 am Start.

Aber motiviert auf die Strecke. Diese war von den Twedter Kameraden sehr gut ausgearbeitet worden. Die Zwischenprüfungen waren gut gewählt, so machte der Nachmittag bei Kaiserwetter viel Spaß. Am  Ziel wieder angekommen ging bei sehr guter Beköstigung das Warten auf die Siegerehrung los. Nach längerer Wartezeit, die zu netten Gesprächen genutzt wurde, gab es für uns einem Überraschenden Ergebnis. Wir die Kameraden Thomas Dethlefsen, Christian Berger und Stefan Marxen hatten den Dritten Platz belegt. Wir hatten hierbei alle angetretenen Wehren des „Amtes Böklund" hinter uns gelassen. So konnten wir beweisen uns auch in der Fremde orientieren zu können, wo wir im Ernstfall aber kaum zum Einsatz kommen werden.

Obwohl wir einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen konnten bleibt ein wenig fraglich, ob eine solche Veranstaltung, die der Ausrichtenden Wehr sehr viel  Arbeit abverlangt in dieser Form noch Sinn macht, wenn nur gut die Hälfte der Wehren teilnimmt.

Wir möchten uns aber noch einmal bei der Twedter Feuerwehr für die Ausrichtung bedanken und hoffen auf konstruktive Gespräche im Bereich der Wehrführungen.

 

Für die Freiwillige Feuerwehr Idstedt
Stefan Marxen