Gemischter Chor Idstedt


          Von 1925

 
IDSTEDT
      Ein   Wirbelsturm   der  Freude  und  des  Tatendrangs

 

ist spürbar in den Reihen der Sänger und Sängerinnen. Voll Freude stellt Bürgermeister Edgar Petersen dies in seinen Grußworten anlässlich der Jahreshauptversammlung des Gemischten Chores Idstedt fest. Ein Schwung, wie man ihn lange Zeit nicht kannte. Man spürt, dass eine positive Stimmung den gesamten Chor erfasst hat. Bestärkt durch die Tatsache, dass im vergangenen Chorjahr neue Mitsänger/-innen dazugekommen sind, sieht man voller Erwartung den neuen Auftritten entgegen.

 

In ihrem Jahresbericht ließ die Vorsitzende Marlies Hansen die Höhepunkte des vergangenen Jahres Revue passieren. Das Jahr 2010 war voll gepackt  mit  Aktivitäten, Auftritten, Teilnahmen an Festen und Feierlichkeiten der Gemeinde oder dienten einfach nur der Chorgemeinschaft. Wenn man die aufgewandte Zeit für diese Termine und die Übungsabende summiert, kommt eine ganz schöne Anzahl an Stunden zusammen, die „Gott sei Dank“ gerne von den Aktiven investiert werden. Der Einsatz hat sich aber gelohnt. Der Erfolg ist der Lohn für all die Mühe. Ein Erfolg, der durch die professionelle Arbeit der Chorleiterin Frau Teufel möglich wurde. Zusammen mit einem neu gegründeten Liedausschuss hatte sie eine Liedauswahl getroffen, die überall gut ankam. Die Mischung macht`s, wie sie in ihrem Jahresrückblick feststellte. Für das neue Jahr hat sie Pläne, neben der üblichen Chorliteratur auch mal etwas „Flotteres, Moderneres “  einzuüben. Sie möchte damit die jungen Idstedter und alle Interessierten ansprechen und zeigen, dass Chormusik auch für die junge Generation etwas zu bieten hat.

 

Im Rahmen der Hauptversammlung wurde Frau Herta Staritz für 25 Jahre aktive Chorarbeit geehrte. Die Ehrung übernahm der Kreisvorsitzende des Sängerbundes Schleswig Holstein Werner Carstensen und überreichte ihr die silberne Ehrennadel des Sängerbundes. In diesem Jahr standen Neuwahlen an. Zur stellvertretenden Vorsitzende wurde erneut Marlies Schütt gewählt, stellvertretender Kassenwart wurde Hans Wilhelm Clasen, zum Kassenprüfer wählte man Bernd Detlefsen und Heinz Schulze wurde als Festausschussmitglied berufen.

 

Im Anschluss an die Sitzung zeigt Holger Behmer einen Film über das Chortreffen mit den Chorfreunden aus Schwiegershausen im Harz. Die schönen Augenblicke wurden wieder lebendig und ließen den Abend in einer fröhlichen Stimmung enden. Das neue Jahr kann kommen, der Chor ist gerüstet.

 

                                                                                                                                          LH