Die „letzte“ Fahrt mit Karl-Friedrich (Fidde) Schmidt

Nun ist es leider soweit, Fidde fährt zum letzten Mal „seine Tour"!
Das Busunternehmen das den Schulbusverkehr zur Schule nach Böklund bedient, ist nicht mehr.
So endet heute am 10. Dezember 2010 eine Ära.
Nach über 38 Jahren ist nun Schluss für den wohl beliebtesten und zuverlässigsten Busfahrer aus Idstedt und Umgebung. Er hat Generationen von Schülern all zeit gut und sicher auf dem Schulweg begleitet. Er sorgte für Ordnung und Disziplin war aber auch immer helfend zur Stelle.
Nun soll es zu Ende sein und bei den Kindern aus Idstedt fließt so manche Träne. Auch die Eltern die ja auch schon mit Ihrem Fidde gefahren sind ergreift ein wenig Wehmut.
So wurde spontan sich etwas ausgedacht, um den Mann die Wertschätzung zu zeigen, die er sich verdient hat.
Es wurde die Bushütte am Schulberg geschmückt. Dort hatten die Kinder Plakate mit vielen guten Wünschen und Danksagungen für Ihren Busfahrer angeschlagen. Auch der Bus selbst war mit einer Girlande und Transparenten mit guten Wünschen geschmückt.
Fast wäre die Aktion wirkungslos verraucht. Denn so sah es nach einem Kabelbrand in der Grundschule zu Böklund aus. Die Grundschulkinder hatten deshalb eigentlich Schulfrei!
Aber die Kleinen standen trotzdem bereit, Ihre „letzte Tour" mit Ihrem Lieblingsfahrer anzutreten.
Denn als der Bus an die geschmückte Haltestelle einfuhr, standen Sie alle bereit. Wie immer in Reih und Glied. Aber statt der Schultasche hatte Sie heute Geschenke für Ihren Fidde dabei.
Und so stieg nun er doch deutlich gerührt aus seinem Bus, begrüßte alle und nahm seine Präsente
entgegen.
Dann ging es ein letztes Mal gemeinsam auf der bekannten Strecke nach Böklund zur Schule und zurück.
Ja, so ist es gewesen am 10.12. 2010.
Die Idstedter Kinder und Eltern danken Dir Karl-Friedrich Schmidt für allzeit Gute Fahrt.
Naja, und manchmal heißt es ja: Ende gut alles Gut.
Heute wissen wir das die Hoffnung zuletzt stirbt und dass „unser Busfahrer" unter neuer Regie doch seine Tour weiter fahren kann und wird.
Darüber freuen wir uns sehr!
Für alle die dabei gewesen sind
Stefan Marxen

img_5502.jpg img_5504.jpg img_5490.jpg img_5485.jpg img_5482.jpg img_5486.jpg