Ein Dorf in idyllischer Lage

Auch touristisch hat Idstedt viel zu bieten. Direkt am Historischen Ochsenwanderweg und dem Fernwanderweg Dänemark-Italien gelegen, bietet Idstedts Umgebung viele Möglichkeiten zu wandern und die Natur zu erleben. Mit dem Idstedter Gehege steht ein großer Wald mit vielen Wegen zum Wandern, Nordic Walken, joggen und spazieren zur Verfügung. Auch rund um den Idstedter See, der auch interresant für Badende und Angler ist, oder dem Langsee sind Wanderwege angelegt.

Dies alles ist an einem Tag kaum zu erleben. In Idstedt direkt gibt es Unterkünfte, die zum verweilen und Urlaub machen einladen. Auch für den Hunger zwischendurch ist Abhilfe gesorgt. Mit der Gaststätte "Zur Alten Schule" im Dorf und der "Gedächtnishalle Idstedt" bei der Idstedter Kirche, stehen gleich zwei Gaststätten zur Verfügung um seinen Hunger und Durst zu stillen.

Idstedt kann auf eine lange und bewegte Vergangenheit zurück blicken. Einer der bewegensden Höhepunkte in der Idstedter Geschichte, war die Schlacht bei Idstedt im Schleswig-Holsteinisch - Dänischen Krieg. Zum Gedenken an diese Schlacht ist in der Gedächtnishalle Idstedt eine Ausstellung rund um diesen Krieg aufgebaut und kann selbstverständlich auch betrachtet werden.