Photovoltaikanlage auf dem Dach des Feuerwehrgerätehaus

Wie in der Gemeinderatssitzung vom 10.03 beschlossen, wurde nun eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Feuerwehrgerätehaus errichtet. Langfristig sollen nicht nur die Anschaffungs- und Betriebskosten gedeckt werden, sondern es soll auch Ertrag für die Gemeinde erwirtschaftet und so eine zusätzliche Einnahmequelle geschaffen werden.

Um die Aufbaukosten zu verringern, wurden die Fachleute von Helfern aus der Gemeinde und der Feuerwehr unterstützt. So konnte die Anlage zügig aufgebaut werden.

 

dach1.jpg dach2.jpg dach3.jpg dsc00001.jpg dach-fertig.jpg