Das 9. Treffen der Sportschützensparte des VfL Eiche Idstedt/Neuberend mit den
Sportschützen aus Gravenstein / Dänemark


Nach Eintreffen der Sportschützen aus Gravenstein fuhren wir gemeinsam nach Dannewerk. Hier wurde die Parkanlage am Museum, bestehend aus dem Hauptwall, der Valdemarsmauer, dem Burgwall Thyraburg und der Schanze 14 aus dem Jahre 1864 besichtigt. Die Führung wurde von der Stiftung Schleswig-Holsteinischer Landesmuseen in Schleswig organisiert.
Die Ausstellung im Museum zeigt die wechselvolle Geschichte des Danewerks von der Eisenzeit über die Wikingerzeit, dem Mittelalter bis hin zur Gegenwart. Zusätzlich gibt es eine Ausstellung zum Thema des Grenzlandes.
Danach fuhren wir in das Sportschützenheim Idstedt. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen wurde der Schießwettkampf Luftgewehr halbe Auflage und Kleinkaliber 100 m durchgeführt. Nach der Pokalverleihung und einem gemeinsamen Essen saßen wir gemütlich beisammen und diskutierten schießsportliche Themen.
Pokalgewinner waren Mona, Iver und Thomas Clausen.
Mit vielen kulturellen Eindrücken traten die Freunde aus Gravenstein ihren Heimweg an. Im nächsten Jahr zum 10jähr. Bestehen dieser Freundschaft wird es ein Treffen auf „halber Strecke" geben. Wir alle freuen uns jetzt schon darauf.

M. Petersen
Schriftführerin

daenen_001.jpg daenen_004.jpg daenen_002.jpg daenen_003.jpg daenen_005.jpg daenen_006.jpg daenen_007.jpg daenen_008.jpg daenen_009.jpg