Gemischter Chor Idstedt
von 1925



Eine lange Chorfreundschaft und ein Jubiläum

Idstedt Eine über 33-jährige Freundschaft verbindet den Gemischten Chor Idstedt mit dem Gemischten Chor Schwiegershausen im Harz. Jedes Jahr, jeweils im Wechsel, besuchen sich die Mitglieder der Chöre und erfüllen diese lange Freundschaft mit Leben. Schon viele schöne Stunden hat man gemeinsam durchlebt und es sind viele Freundschaften auch über die Choraktivitäten hinaus entstanden.

In diesem Jahr galt es nun ein Jubiläum zu begehen

- 90 Jahre Gemischter Chor Schwiegershausen -




Die beiden Chöre bei einem gemeinsamen Liedvortrag unter Leitung von Frau Inge Teufel.

Vom 11.-13.September 2009 sollte dies gebührend gefeiert werden und die Sänger und Sängerinnen des Idstedter Chores, verstärkt auch durch einige Passive Mitglieder,
machten sich auf den Weg in den Harz, um ihre Glückwünsche, in Form eines Melodienreigens, zu überbringen. Der Chor wurde bereits sehnsüchtig erwartet und herzlich begrüßt.
Im Rahmen des bunten Festprogramms fand ein Freundschaftssingen statt, an dem 14 Chöre teilnahmen. Der Gemischte Chor Schwiegershausen eröffnete das Singen
mit zwei Liedvorträgen unter der Leitung seines Dirigenten Herr Dieter Sadlik. Der Gemischte Chor Idstedt, unter Leitung von Frau Inge Teufel, gratulierte mit Liedern
aus seinem Repertoire und kam damit gut an, wie man am Applaus feststellen konnte. Die Vorsitzende Frau Marlies Hansen sprach die besten Wünsche zum Chorjubiläum
aus und würdigte die bisher geleistete Chorarbeit. Sie wünschte dem Chor auch weiterhin viel Erfolg. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Idstedt, Herr Edgar Petersen,
hatte es sich nicht nehmen lassen, persönlich die Glückwünsche der Gemeinde Idstedt zu überbringen. Er betonte, dass die Freundschaft zwischen den beiden Chören auch
den Gemeinden zugute kommt. Am Samstagabend fand dann der große Festball statt, bei dem ein herrlich abwechslungsreiches Programm geboten wurde. Die beiden befreundeten
Chöre zeigten nochmals ihr Können und das Tanzbein wurde bis tief in die Nacht geschwungen. Am Sonntag lud der Gemischte Chor Schwiegershausen dann zu einem
„Traditionellen Frühstück" in die Mehrzweckhalle ein. Der Musikzug der Freiw. Feuerwehr Schwiegershausen begeisterte die Teilnehmer mit seinen Musikbeiträgen und die Stimmung
war bestens, als man am frühen Nachmittag den Heimweg antrat. Der Abschied fiel schwer, aber die Vorfreude auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr ließ den Abschiedsschmerz
schnell wieder verschwinden. Die Vorsitzende des Gemischten Chores Schwiegershausen, Frau Helga Zellmann, bedankte sich bei den Idstedtern für ihr Kommen und stellte fest,
dass es wie immer, ein wunderbares Wochenende gewesen sei. Sie sprach ihre Freude über die Einladung für das kommende Jahr aus und zu den Klängen des Musikzuges -

„Muss I denn, muss I denn zum Städtele hinaus.....", ging es in Richtung Heimat.